Das Gebäude der ehemaligen Ersten Sparkasse in Komorn

Das Gebäude wurde nach den Entwürfen des Budapester Architekten Béla Ney im 19. Jh. erbaut. Das eklektische Gebäude war einst Sitz der Ersten Komorner Sparkasse, später, nach der Verstaatlichung, Ordinationsstätte des Gesundheits-Instituts (Poliklinik). Seit 2011 ist das Gebäude Eigentum der Stadt Komorn.

945 01 Komárno Námestie gen. Klapku

Verbunden